freizeitmarkt.net - Das Freizeitnetzwerk

Das Portal zu Freizeitthemen und das große Freizeitnetzwerk
 

Freizeit - News

Startseite

Haftungsausschluss

Impressum / Datenschutzerklärung

Philadelphia feiert die schönste Zeit des Jahres Nachricht

Philadelphia feiert die schönste Zeit des Jahres

Mit einer Reihe von traditionellen Veranstaltungen lädt Philadelphia dazu ein, die Vorweihnachtszeit zu genießen.

Der Startschuss für die Feierlichkeiten fiel am 24. November mit der ältesten Thanksgiving Parade des Landes. Schon seit 1920 findet die rund zwei Kilometer lange Parade statt, an der aufwändig geschmückte Festwagen, Marching Bands und zahlreiche Tanz- und Gesangsgruppen teilnehmen. Selbstverständlich fehlen auch die traditionellen, mit Helium gefüllten Riesen-Ballons nicht. Den Höhepunkt stellt die Ankunft von Santa Claus dar, der so den Beginn der Weihnachtszeit einläutet.

Christmas Light Show at Macy’s Center City
25. November bis 31. Dezember 2011
Am 25. November beginnt die Christmas Light Show at Macy’s Center, die schon seit 1955 zu den weihnachtlichen Traditionen der Stadt zählt. Im Grand Court Atrium der Center City Filiale der bekannten Kaufhauskette erwartet den Besucher ein farbenfrohes  weihnachtliches Bild. Schneeflocken, Ballerinas und Rentiere scheinen vor dem Hintergrund des vier Stockwerke hohen Samtvorhangs zu schweben, ins Leben gerufen von mehr als 100.000 Lichtern. Untermalt wird das Spektakel von den festlichen Orgel-Klängen der Wanawaker Grand Organ. Die Show findet während der Öffnungszeiten des Kaufhauses stündlich statt.

The Comcast Holiday Spectacular
24. November bis 31. Dezember 2011
Für vorweihnachtliche Stimmung in technischer Perfektion sorgt in diesem Jahr zum vierten Mal das Comcast Holiday Spectacular im Comcast Center. Die 15-minütigen Vorstellungen finden stündlich statt. Auf der rund 190 Quadratmeter großen Videoleinwand sind unter anderem eine Schlittenfahrt durch das verschneite Pennsylvania sowie der majestätische Anblick und Klang eines 64 Mann starken Orchesters zu sehen. Neu in diesem Jahr sind Szenen aus George Balanchines Ballett „Der Nußknacker“ aus einer Vorführung des Pennsylvania Ballet.

The Christmas Village in Philadelphia
24. November bis 24. Dezember 2011
Typische Weihnachtsmarkt-Atmosphäre verspricht das Christmas Village im Love Park. Mehr als 50 Verkäufer aus aller Welt bieten hier festliche Geschenkideen wie Christbaumschmuck und Dekorationsgegenstände aus Deutschland an. Darüber hinaus kann man weihnachtliche Leckerein wie Bratwurst und Lebkuchen genießen. Tanz- und Musikgruppen sorgen für eine feierliche Stimmung. Zu einem Bummel durch das Christmas Village gehört auf alle Fälle auch ein Besuch im Käthe Wohlfahrt Zelt, wo typisch deutsche Weihnachtsartikel wie Christbaumschmuck, Spieldosen, Nussknacker und Räuchermännchen erworben werden können. Höhepunkt in diesem Jahr sind der Besuch des echten Nürnberger Christkindes zur Eröffnung am 26. November sowie die Tree Lighting Ceremony am 7. Dezember.

Longwood Gardens Christmas
24. November bis 8. Januar 2012
Über 400.000 Lichter und farbenfrohe Wasserspiele verwandeln die Longwood Gardens in Philadelphia in ein festliches Wunderland. Bei einem Spaziergang durch die wunderschönen Gärten können Besucher in diesem Jahr Lebkuchenskulpturen bestaunen. Die Bäume sind mit Lebkuchenornamenten, Schneeflocken und Eiszapfen geschmückt. Selbstverständlich gibt es die weihnachtlichen Leckereien auch zum Probieren – so viel Lebkuchen zum Anschauen macht schließlich Lust auf mehr. Musikalische Darbietungen komplettieren das Programm und machen einen Besuch in den Longwood Gardens zu einem besonderen Ereignis für Groß und Klein.

New Year’s Eve Fireworks In Philadelphia
31. Dezember 2011
Eine beliebte Attraktion für den Sylvesterabend in Philadelphia ist das Feuerwerk am Ufer des Delaware River. Die rund 15-minütigen Feuerwerk-Shows finden zweimal statt, einmal um 18:00 Uhr sowie einmal pünktlich zum Jahreswechsel um 0:00 Uhr. Je nach Standort hat man einen fantastischen Blick auf die beleuchtete Benjamin Franklin Bridge und/oder die Skyline von Philadelphia!

The Mummers Parade
1. Januar 2012
Es gibt kaum einen besseren Weg, das neue Jahr willkommen zu heißen, als die traditionelle Mummers Parade in Philadelphia. Rund 10.000 Feierlustige in fantasievollen und farbenfrohen Verkleidungen kann man bei dieser großen Parade bewundern. Die verschiedenen teilnehmenden Gruppen wetteifern miteinander um die prächtigsten Kostüme und besten Darbietungen und übertreffen sich dabei jedes Jahr selbst – zur Freude der Zuschauer. Für musikalische Unterhaltung sorgen die ebenfalls teilnehmenden String Bands mit Banjos, Saxophonen und Rhythmusinstrumenten.
Die Ursprünge der Mummers Parade gehen auf die Neujahrstraditionen und Bräuche europäischer Einwanderer zurück. Die Sitte, sich zu verkleiden, stammt beispielsweise von deutschen Siedlern. Und auch der Name Mummers Parade kann auf das deutsche Wort Mumme (= Maske) zurückgeführt werden. Die offizielle jährliche Mummers Parade gibt es seit 1901.
Nach der Parade wird natürlich kräftig weitergefeiert. Den krönenden Abschluss bildet das Fancy Brigade Finale im Pennsylvania Convention Center.

Mehr darüber

 

Philadelphia feiert die schönste Zeit des Jahres Nachricht zu Philadelphia, Reisen, USA, Vorweihnachtszeit weiter empfehlen:

<== Zurück zur vorherigen Seite

Copyright © 2004/2018 freizeitmarkt.com / freizeitmarkt.net, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung!
Haftungsausschluss bei freizeitmarkt.com / freizeitmarkt.net
Impressum
Weitere wichtige Websites in diesem Verbund:
Günstig einkaufen Sammeln für Sammler Laufen für Läufer Reiten für Reiter Reisen und Urlaub