freizeitmarkt.net - Das Freizeitnetzwerk

Das Portal zu Freizeitthemen und das große Freizeitnetzwerk
 

Freizeit - News

Startseite

Haftungsausschluss

Impressum / Datenschutzerklärung

Zeugen eines Massenmords - Die Hexenprozessakten der Staatsbibliothek Bamberg Nachricht

Zeugen eines Massenmords - Die Hexenprozessakten der Staatsbibliothek Bamberg

Ausstellung der Staatsbibliothek Bamberg in Kooperation mit dem Bezirk Oberfranken als Teil des Programms der Themenwochen zur Hexenverfolgung

Ein bedrückendes Kapitel der Bamberger Geschichte ist die Verfolgung vermeintlicher Hexen im 17. Jahrhundert. Hunderte von schuldlosen Frauen und Männern wurden zwischen 1616 und 1631 im Hochstift Bamberg hingerichtet, weil sie unter Folter ausgesagt hatten, mit dem Teufel einen Pakt geschlossen und Schadenszauber ausgeübt zu haben.

Der wichtigste Quellenbestand zur Geschichte der Bamberger Hexenprozesse, darunter die Protokolle der Verhöre, liegt in der Staatsbibliothek Bamberg. Die Prozessakten wurden im 19. Jahrhundert, da sie für die Verwaltung nicht mehr von Nutzen waren, als Altpapier verkauft. Durch günstige Umstände blieben sie erhalten und gelangten in verschiedenen Partien in die damalige Königliche Bibliothek Bamberg.

Die Ausstellung zeigt eine Auswahl aus dem Aktenmaterial, aber auch andere Objekte zur Geschichte der Bamberger Hexenprozesse und Beispiele für historisch fundierte Forschungsarbeiten vom 19. bis ins 21. Jahrhundert.

Einen theologiegeschichtlichen Zugang zu dem Thema eröffnet der Vortrag, den Domkapitular Dr. Norbert Jung am Dienstag, den 9. Oktober 2012, um 19:00 Uhr in der Staatsbibliothek Bamberg halten wird: „Die Hexenverfolgung in theologiegeschichtlicher Perspektive“. Vortrag und Ausstellung sind Teil des Programms der Bamberger Themenwochen „Die Hexenprozesse im Hochstift Bamberg – eine vorläufige Bilanz“.

Ort: Staatsbibliothek Bamberg in der Neuen Residenz am Domplatz
Dauer: 9. Oktober –  24. November 2012Öffnungszeiten
Mo – Fr    9.00 – 17.00 Uhr
Sa    9.00 – 12.00 Uhr
Sonn- und feiertags geschlossen
Eintritt frei

Staatsbibliothek Bamberg

Neue Residenz
Domplatz 8
96049 Bamberg

Internet: http://www.staatsbibliothek-bamberg.de/ausstellungen


 

Zeugen eines Massenmords - Die Hexenprozessakten der Staatsbibliothek Bamberg Nachricht zu Hexen, Hexenverfolgung, Ausstellung, Bamberg, Sammeln, Sammler weiter empfehlen:

<== Zurück zur vorherigen Seite

Copyright © 2004/2018 freizeitmarkt.com / freizeitmarkt.net, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung!
Haftungsausschluss bei freizeitmarkt.com / freizeitmarkt.net
Impressum
Weitere wichtige Websites in diesem Verbund:
Günstig einkaufen Sammeln für Sammler Laufen für Läufer Reiten für Reiter Reisen und Urlaub