freizeitmarkt.net - Das Freizeitnetzwerk

Das Portal zu Freizeitthemen und das große Freizeitnetzwerk
 

Freizeit - News

Startseite

Haftungsausschluss

Impressum / Datenschutzerklärung

Die günstigsten Mobilfunk-Flatrates im Frühling 2011 Nachricht

Die günstigsten Mobilfunk-Flatrates im Frühling 2011

inside-handy.de zeichnet die günstigsten Mobilfunk-Flatrates für Telefonate aus

Einzelne Minuten zahlen war gestern – über pauschale Flatrates telefonieren ist heute. Nahezu jeder Mobilfunkanbieter hat inzwischen einen Tarif im Programm, der Telefonate pauschal abdeckt. Das Mobilfunk-Wissens-Portal inside-handy.de bietet seinen Usern in Bestenlisten stets einen Überblick der besten Flatrate-Tarife. So sehen Handynutzer auf einen Blick, mit welchen Tarifen man mobil zum niedrigsten Festpreis telefoniert. Viermal im Jahr wird die günstigste Handy-Flatrate in alle Netze und die günstigste Flatrate ins Festnetz von der inside-handy.de-Redaktion ausgezeichnet.

Günstigste Handy-Flatrate in alle Netze

Die günstigsten Handy-Flatrates in alle Netze im Frühling 2011 bieten der Internetprovider 1&1 mit der Laufzeit-Variante seines Tarifs "All-Net-Flat" und der Prepaid-Anbieter DeutschlandSIM.

1&1-Kunden zahlen bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten im ersten Jahr 29,90 Euro monatlich, danach fallen 39,90 Euro im Monat an. Mit der "All-Net-Flat" können Nutzer unbegrenzt in alle nationalen Handynetze sowie ins deutsche Festnetz telefonieren. Außerdem inklusive sind entweder eine Internet-Flat oder 100 Frei-SMS im Monat. Das Angebot von 1&1 wird im Vodafone-Netz realisiert.

Der Prepaid-Tarif von DeutschlandSIM hat einen Kostenstopp, der bei 35 Euro einsetzt und damit Gespräche und SMS in alle deutschen Netze beinhaltet. Außerdem ist eine Datenflat inklusive, die ab einem Volumen von 200 Megabyte auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt wird. Erreicht der DeutschlandSIM-Kunde den Kostenstopp in einem Monat nicht, zahlt er neun Cent pro Minute und SMS sowie 24 Cent pro Megabyte Datennutzung. Eine Vertragsbindung oder Mindestlaufzeit besteht nicht. DeutschlandSIM nutzt das Netz von O2.

Günstigste Flatrate ins Festnetz

Den günstigsten Preis für eine Flatrate, die Gespräche vom Handy ins deutsche Festnetz abdeckt, bieten mit Speach, Blau.de, Nettokom, Simyo und Alice Mobile gleich fünf Mobilfunkdiscounter. Die Festnetz-Flatrate kostet bei allen Anbietern 9,90 Euro im Monat und beinhaltet alle Gespräche vom Handy ins deutsche Festnetz.

Bei den sonstigen Konditionen ist der Mobilfunkanbieter Speach der günstigste Anbieter im Bunde: Gespräche ins nationale Mobilfunknetz werden mit sieben Cent pro Minute berechnet. Die Kosten für den Versand einer SMS liegen ebenfalls bei sieben Cent. Eine Mindestvertragslaufzeit oder Grundgebühr gibt es bei keinem der Anbieter. Die Flatrate-Option ist monatlich kündbar.

Bei Blau.de, Simyo und Nettokom ist außerdem automatisch eine Kostengrenze dabei. Erreichen die Kosten für Telefonie, SMS und Datennutzung innerhalb eines Monats 39 Euro, ist die weitere Handynutzung für diese Dienste kostenfrei.

Link zu den Top Ten der Flatrate-Tarife

Die günstigsten Mobilfunk-Flatrates im Frühling 2011 Nachricht zu Handy, Mobilfunk weiter empfehlen:

<== Zurück zur vorherigen Seite

Copyright © 2004/2018 freizeitmarkt.com / freizeitmarkt.net, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung!
Haftungsausschluss bei freizeitmarkt.com / freizeitmarkt.net
Impressum
Weitere wichtige Websites in diesem Verbund:
Günstig einkaufen Sammeln für Sammler Laufen für Läufer Reiten für Reiter Reisen und Urlaub